Tipps und Tricks

So funktioniert's

Tipps und Tricks mit dem zeo

In 90 Sekunden: So geht ZEO Carsharing

Video von Autohaus Graf, Bruchsal

Bei Flinkster einmalig anmelden.

Erst Registrieren...

  • Einmalig und kostenlos online bei Flinkster registrieren.
  • Kundenvertrag aus der Willkommens-E-Mail 2-fach ausdrucken und ausfüllen.
  • Mit Kundenvertrag, Führerschein und Personalausweis beim Bürgerbüro ihres Wohnorts registrieren: Dort bekommen Sie ihre Kundenkarte, mit der Sie den ZEO öffnen und abschließen können.
Reservieren mit dem Smartphone.

... dann Reservieren.

  • Station wählen…
  • Verfügbarkeit mit dem Smartphone, Tablet oder PC prüfen…
  • und Reservieren.
Öffnen mit der Kundenkarte.

ZEO öffnen...

Mit Flinkster-Kundenkarte oder Flinkster ­Smartphone-App über das Lesegerät hinter der Windschutzscheibe wird der ZEO entriegelt.

    Vor dem Losfahren: Ladekabel entfernen.

    Ladekabel entfernen...

    Trennen Sie das Ladekabel vom ZEO und der Ladesäule.
    Das Kabel bitte im Kofferraum verstauen.

      Starten mit der Schlüsselkarte.

      ...starten und losfahren.

      Fahrzeug-Schlüsselkarte in den dafür vorgesehenen Schlitz stecken (Renault),
      bzw. Schlüssel in der Mittelkonsole ablegen (Nissan).

        Unterwegs mit dem ZEO.

        Unterwegs...

        Alle ZEO-Modelle, Renault und Nissan, fahren sich wie ein ganz normaler Automatik. 
        Nur leiser. 
        Und falls Sie mal länger unterwegs sind, können Sie mit der Karte von „e-laden“ im ganzen Kreis kostenlos Strom „nachladen“.

          Zurück zur Station.

          Zurück zur Station.

          • Bringen Sie den ZEO vor Ablauf der Buchungszeit zurück und stellen ihn auf dem Platz „Carsharing“ ab.
          • Mit der E-Laden-Karte melden Sie sich an der Ladesäule anund schließen den ZEO am Strom an.
          • Danach verschließen Sie den ZEO mit ihrer Kundenkarte – Buchung beendet.